Leatt stellt seine brandneuen 4.0 MTB-Enduro-Helme vor

Leatt stellt seine brandneuen 4.0 MTB-Enduro-Helme vor

Leatt bringt seinen brandneuen 4.0 MTB-Enduro-Helm aus der 2021-Kollektion auf den Markt. Leatt's Hingabe zum Schutz des Fahrers, umfangreiche Tests und langfristige Entwicklung machen ihre Produkte zu einigen der bekanntesten und beliebtesten der Welt, die von Profi-Sportlern getragen werden und denen sie vertrauen.

SAFETY FIRST!

Der DH-zertifizierte 4.0 Enduro-Helm mit leichter Polymer-Schale und fortschrittlichem Airflow-System hat alles, einschliesslich der bewährten 360°Turbine-Technologie von Leatt, die den Fahrer im Falle eines Sturzes vor schweren Kopf- und Hirnverletzungen schützt.

Diese Technologie kann dazu beitragen, die Spitzenbeschleunigung des Gehirns bei Aufprallgeschwindigkeiten, die mit einer Gehirnerschütterung in Verbindung gebracht werden, um bis zu 30 % zu reduzieren und die Spitzenrotationsbeschleunigung des Gehirns um bis zu 40 % zu verringern - im Grunde die wirklich krassen Dinge, die bei einem Sturz passieren und Kopf und Gehirn schwer schädigen können. Darüber hinaus sorgt der eingegossene EPS- und EPP-Schaumstoff für eine hervorragende Absorption der Aufprallenergie. Natürlich bietet der Enduro 4.0 auch eine optimale Nackenstützenkompatibilität.

Das verstellbare Visier verfügt über eine Break-Away-Funktion, die ebenfalls dazu beiträgt, Rotationskräfte auf Kopf und Gehirn zu reduzieren. Der 4.0 Enduro Helm ist ausserdem AS/NZS 2063:2008, ASTM F1952-10, EN1078 und CPSC 1203 zertifiziert und getestet.

MEHRERE HIGHTECH-FEATURES!

Das fortschrittliche Airflow-System mit 18 Belüftungsöffnungen sorgt für ein leichtes, luftiges Fahren sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Geschwindigkeiten, was ziemlich besonders ist, da nicht viele, wenn überhaupt, Helme eine optimale Belüftung bei niedrigen Geschwindigkeiten bieten. Wie bei seinem Full-Face-Bruder kann das Mundstück für eine maximale Frontbelüftung herausgeklappt werden. Das Innenfutter ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsableitend, geruchshemmend und leicht waschbar, was unerwünschte Gerüche nach langen Fahrten an heissen Tagen verhindert.

Eines der coolsten Features des 4.0 Enduro-Helms ist der abnehmbare Kinnbügel, der sich mit einem soliden Edelstahlverschluss leicht abnehmen und wieder anbringen lässt. Bei der Sicherheit muss man keine Kompromisse eingehen. Auch mit abnehmbarem Kinnbügel ist der 4.0 Enduro-Helm DH-zertifiziert.

Ein weiteres praktisches Feature ist das FidLock-Magnetverschlusssystem, das einen sicheren und einfachen Sitz auch mit Handschuhen ermöglicht.

UND NUN ZU DEN SÜSSEN VORTEILEN!

Sie sind auf einem sanften Trail unterwegs und tragen lieber eine Sonnenbrille als eine Goggles? Kein Problem, denn zu den NEUEN Features gehört ein Andockbereich unter dem Visier, in dem Sie Ihre Sonnenbrille bei Nichtgebrauch sicher aufbewahren können. Für anspruchsvollere Fahrten, bei denen Sie eine Goggle bevorzugen, gibt es dank des dreifach verstellbaren Visiers genügend Platz unter dem Visier für eine sichere Aufbewahrung der Brille.

MEHRERE VERSIONEN ERHÄLTLICH!

Wenn ein abnehmbarer Kinnbügel nicht das ist, was Sie suchen, dann haben wir noch mehr gute Nachrichten. Der neue 4.0 Enduro ist auch als All-Mountain-Helm erhältlich. Der 4.0 AM-Helm hat alle Vorteile, nur ohne Kinnbügel - perfekt, um auf den Trails sicher, cool und gut auszusehen.

Sie werden es schwer haben, einen anderen Helm mit so vielen Vorteilen und einer High-Tech-Konstruktion zu finden wie den 4.0 Enduro. Mit unschlagbarer Schutztechnologie, einer ultrasicheren Passform und süssen Aufbewahrungsmöglichkeiten können Sie es im 4.0 Enduro-Helm wirklich schnell, locker und frei wie ein Vogel treiben - lassen Sie die guten Zeiten und das Adrenalin fliessen!

Zu den Produkten:

>> 470-119-1110 - Leatt Helm MTB 4.0 Enduro

>> 470-119-1120 - Leatt Helm MTB 4.0 AM

>> 470-119-1100 - Leatt Helm MTB 4.0

>> Die erste Lieferung trifft Mitte Februar 2021 bei uns in Sursee ein & wird dann umgehend für Auslieferungen freigegeben.

Back to top