RIDE hat getestet: Ride Concepts Powerline MTB-Schuhe – Der Testbericht

RIDE hat getestet: Ride Concepts Powerline MTB-Schuhe – Der Testbericht

Das Schweizer Bikestyle-Magazin, Ride, hat den neuen Ride Concepts Powerline MTB Schuh getestet & positiv bewertet. Lesen Sie hier das Test-Urteil von Ride Redaktor, Sacha Steiner:

"Ride Concepts ist eine junge Marke, die 2018 ihren ersten MTB-Schuh lanciert hat. Die Macher kommen ursprünglich von Five Ten. Nach dessen Übernahme durch Adidas haben sie sich entschieden, eigene Wege zu gehen.



Erster Eindruck
Die robuste Bauart des Flatpedal-Schuhs verspricht nicht nur eine gute Kraftübertragung, sondern auch guten Schutz bei einem Sturz. D3O hat bei Protektoren schon vor langer Zeit Einzug gehalten. Bei Bike-Schuhen ist es noch nicht so verbreitet. Beim Modell Powerline kommt es beim Knöchelschutz zum Einsatz sowie als Dämpfungsmaterial bei der Innensohle.

Vom Schnitt her ist der Schuh eher schmal gehalten, er sitzt eng um die Ferse und hat aber im Zehenbereich ausreichend Raum. An der Front ist eine dicke Gummischicht verarbeitet, die vor Verletzungen und Abnützung des Schuhs schützt. Die Aussensohle wurde in Zusammenarbeit mit Rubber Kinetics produziert, einem Gummispezialisten, der unter anderem auch mit Goodyear-Reifen entwickelt. Hört sich nach "Grip satt" an.



Im Einsatz
Die Sohle gewährt eine gute Kraftübertragung und ist zum Laufen komfortabel. Bei trockenen Bedingungen ist die Griffigkeit der Gummimischung ausreichend gut. Ist es nass und schmierig, ist je nach Pedale ein leichtes Rutschen zu verzeichnen. Trotz Laser-Perforation und Mesh-Einsätzen für die gute Belüftung ist er erstaunlich winddicht und wasserabweisend. Spritzwasser macht ihm nichts aus, an Regentagen kann er jedoch nicht standhalten. Die orange Lasche hält die Schuhbändel im Zaum, diese sind - im Vergleich zu vielen Konkurrenzprodukten - nicht übermässig lang.

Hohe Sommertemperaturen gab es während des Testzeitraums nicht, doch bei über 20 Grad wird es schnell mal warm in den Ride Concepts. Dafür sind sie bei kühleren Bedingungen angenehm.



Fazit
Durch seine robuste Bauart vermittelt der Ride Concepts Powerline viel Sicherheit. Man steht damit gut auf den Pedalen, ausser wenn es nass und schlammig ist. Wer zu Schweissfüssen neigt, hat im Sommer sicher heisse Flossen, dafür friert man bei milden Verhältnissen im Winter kaum.



Preis: CHF 179.90



» Hier geht's zum Produkt: https://www.intercycle.com/de/ride-concepts-powerline-schuh.html
» Den Original-Test finden Sie unter https://www.ride.ch/de/news/test-fuenf-freunde-fuer-enduro-piloten



Quellen-Angabe:
Text/Bilder: Sacha Steiner, Ride Magazin



Back to top